Zeigt klare Kante: Christian Heidel vom FSV Mainz 05 Foto: dpa/Werner Schmitt

Christian Heidel, Sportvorstand des FSV Mainz, erneuert vor dem Spiel beim VfB Stuttgart seine Kritik an Politikern, die eine 2-G-Regel für Fußballprofis fordern – und erzählt eine lustige Anekdote über Thomas Tuchel.

Stuttgart/Mainz - Christian Heidel grüßt am Donnerstagvormittag aus seinem Büro in der Geschäftsstelle des FSV Mainz – und spricht in der Videoschalte nicht nur über Sportliches vor dem Bundesligaduell beim VfB Stuttgart an diesem Freitag (20.30 Uhr).

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€