In Mönchengladbach trat der VfB als geschlossene Einheit auf und verdiente sich einen Punkt. Foto: Baumann/Julia Rahn

Der VfB Stuttgart hat sicher nicht die spielstärkste Mannschaft der Liga. In Sachen Teamgeist macht dem VfB aber so schnell niemand etwas vor. Woher kommt dieser Zusammenhalt? Sven Mislintat gibt Einblicke.

Stuttgart - Wer je einem Spieltag der F-Jugend beigewohnt hat, der weiß, dass es sich bei Teamgeist um ein zartes Pflänzchen handelt. Da wird gezetert, geschimpft und geneidet. Ein Fehler des Mitspielers dient häufig nicht als Ansporn, ihn auszubügeln, sondern mündet gern in ein teaminternes Hauen und Stechen.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€