Die Feuerwehr wurde zur Unfallstelle gerufen. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Am Dienstag ist ein Auto in der Zufahrtsstraße zum Zimmerner McDonalds auf die Seite gefallen.

Zimmern ob Rottweil - Gegen 19 Uhr war die 36-jährige Fahrerin mit ihrer 7-jährigen Tochter auf der Zufahrtsstraße aus Richtung Flözlinger Straße in Richtung McDonalds unterwegs. Auf Höhe der Waschanlage prallte sie aufgrund der tiefstehenden und damit blendenden Sonne gegen eine Betonmauer. Der Van der Marke Citroen wurde dadurch ausgehebelt und legte sich auf die Seite.

Durch Kofferraum ausgestiegen

Die Frau und ihre Tochter blieben unverletzt und konnten über den Kofferraum aussteigen. Die Airbags lösten aus. Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten an, da zunächst angenommen wurde, dass die Insassen eingeklemmt worden sind.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: