Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Unfall bei Grosselfingen Zwei Leichtverletzte und 15.000 Euro Schaden

Von
Die Polizei stellte beim Unfallfahrer eine alkoholische Beeinflussung fest. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. (Symbolbild) Foto: Pixabay

Grosselfingen - Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend im Bereich der Anschlussstelle zur Bundesstraße 27 zwischen Bisingen und Grosselfingen sind zwei Menschen leicht verletzt worden. Außerdem ist ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro entstanden. 

Gegen 19.50 Uhr wollte ein 30-Jähriger mit seinem Nissan von der B 27 kommend an der dortigen Einmündung nach links auf die Landesstraße 391 in Richtung Grosselfingen abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 51-Jährigen, die mit ihrem VW von links kam. Die beiden Autos stießen zusammen. Beide Unfallbeteiligten zogen sich hierbei leichte Verletzungen zu. Während der Unfallaufnahme konnte beim Unfallverursacher alkoholische Beeinflussung festgestellt werden, ein hierauf durchgeführter Test ergab einen Wert von über zwei Promille. Neben einer Blutprobe musste der 30-Jährige deshalb auch seinen Führerschein abgeben. 

Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall so schwer beschädigt, dass sie von Abschleppunternehmen abgeholt werden mussten.

Artikel bewerten
3
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.