Udo Lindenberg 2019 beim Konzert in der Stuttgarter Schleyerhalle Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Udo Lindenberg hat deutschen Musikern ihre Sprache wiedergeschenkt. Nun wird er 75 und wirkt nach wie vor topfit.

Stuttgart - Udo Lindenbergs Lebensleistung ist nicht hoch genug einzuschätzen: Im Land des Schlagers (Rex Gildo, Roy Black), des Krautrocks (Kraan, Can) und des Chansons (Reinhard Mey, Udo Jürgens) erfindet er Anfang der 1970er mit schnoddrigem Sprachwitz eine coole, deutsche Popmusik, die vor prallem Leben nur so strotzt. Er gibt den Spruch „Keine Panik“ als Motto aus, stellt eine Band aus formidablen deutschen Rockmusikern zusammen, gibt ihr den Namen „Panikorchester“ und lässt auf der Bühne das Mikrofon am Kabel kreisen wie ein Rockstar.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€