In der Mercedes-Benz-Arena findet das Auftaktspiel der U19-EM statt. Foto: dpa

Vom 11. bis 24. Juli findet in Baden-Württemberg die U19-Europameisterschaft der Fußballer statt. Gespielt wird auch in den beiden Stadien in Stuttgart. Das Finale aber steigt nicht in der Landeshauptstadt.

Stuttgart - Baden-Württemberg ist vom 11. bis 24. Juli 2016 der Ausrichter der U19-Europameisterschaft der Jugend-Fußballer. Los geht's mit dem Auftaktspiel in der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart am 11. Juli.

Die weiteren Spiele finden im Gazi-Stadion auf der Waldau in Stuttgart, in Aalen, Heidenheim, Reutlingen, Ulm und Großaspach statt. Die beiden Halbfinalspiele steigen in Mannheim, das Finale dann am 24. Juli in der Bundesliga-Arena der TSG Hoffenheim in Sinsheim.

An der U19-EM nehmen insgesamt acht Länder teil, Deutschland ist als Gastgeber automatisch qualifiziert und wird beim Auftaktspiel in der Mercedes-Benz-Arena auf dem Platz stehen.

Mehr dazu gibt's auch bei Fupa Stuttgart. Zum Artikel geht es hier.

  
DFB
  
U19
  
EM