Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Turnen Lina Hermann klar vor ihren Konkurrentinnen

Von
Beim Wettkampf IV dominierten die Schülerinnen des Fürstenberg-Gymnasiums Donaueschingen klar vor dem OHG Furtwangen und den Ursula Schulen Villingen (von links): Otto Hahn Gymnasium (2.), Fürstenberg Gymnasium (1.) und St Ursula Schulen (3.) Foto: Maier Foto: Schwarzwälder Bote

(ma). Die Qualifikation für das überregionale Bezirksfinale am Dienstag, 14. Januar 2020, in Dunningen stand neben dem Kreismeistertitel im Mittelpunkt der Schulmeisterschaften des Schulbezirks Villingen/Donaueschingen in Hüfingen.

Wie erwartet bestimmten die Vereinsturnerinnen das Niveau in der Hüfinger Sporthalle und setzten die Akzente an den vier Geräten. Etliche Teams, in der Ergebnisliste mit "Q" gekennzeichnet, dürfen sich am 14. Januar gegen die Besten der Schulkreise Tuttlingen und Rottweil messen. Beim Jahrgang 2002 und jünger lag Lina Hermann mit 66,90 Punkten klar vor Lea Haas (beide Realschule Donaueschingen), die 65,80 Punkte bekam, die beste Vierkämpferin aller Turnerinnen. Mit 17,00 Zählern turnte sie am Balken die Tageshöchstnote, als sie Rad, Handstand und Überschlag als Abgang sauber vortrug. Im Wettkampf III/2 (Jahrgang 2004 bis 2007) ragte Kira Ritscher bei 61,60 Wertungspunkten heraus – Lya Hein (beide Realschule Donaueschingen) kam ihr mit 60,00 am nächsten. Bei den Jüngsten (2006 und jünger) waren Jule Laufer und Theresia Barth (beide FG Donaueschingen) mit 58,70 punktgleich die Besten.

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.