An der Steinach in der Balinger Innenstadt war in den vergangenen Tagen ein Biber am Knabbern. Foto: Jillian

Da schau her: An der Steinach in der Balinger Innenstadt war in den vergangenen Tagen ein Biber aktiv. Am Ufer unterhalb des Alten Landratsamts knabberte er ein Bäumchen um.

Balingen - Ein Anwohner entdeckte die Spuren des besonders geschützten Tiers und meldete seine Beobachtung umgehend der Naturschutzbehörde des Landratsamts. Nahe der Stadtmauer in unmittelbarer Nähe zum Zollernschloss hatte der Biber einen noch recht jungen Baum umgenagt. Der Wurzelstock wies klare Bissspuren auf, der dünne Stamm lag im Wasser. Weitere Überreste des Gehölzes waren wenige Meter weiter in der Steinach und an deren Ufer zu sehen, in Richtung Wasserturm und Eyach, wohinein die Steinach mündet.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt sichern
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen