Barbara Böcker (links) und Debora Mejerl von der Römer-Apotheke bedauern die Lieferengpässe. Da bleibt so mache Schublade in der Apotheke leer. Foto: Siegmeier

Viele Apotheker im Kreis Rottweil beteiligen sich an der Streikaktion „Apotheken kaputtsparen? Mit uns nicht!“. Am 14. Juni bleiben viele Apotheken geschlossen. Wir haben uns umgehört: Wer macht mit? Und warum?

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

In verschiedenen Bundesländern legen dieser Tage Apotheker die Arbeit nieder, so auch im Kreis Rottweil. Für den 14. Juni ruft die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) zu einem Protesttag auf. Kritikpunkte gibt es viele, unter anderem steigende Kosten, insbesondere Lohnsteigerungen in den Apotheken und die zuletzt stark angestiegenen Energiekosten.

Weiterlesen mit

Unsere Abo-Empfehlungen

Aus der Region,
auf den Punkt.

  • Zugriff auf alle Inhalte des SB im Web und der App
  • Unkompliziert kündbar
* anschließend weitere 6 Monate für 6,99 € mtl. und danach 9,99€ mtl.
** anschließend 9,99 € mtl.