Hier laufen technisch gesehen die Fäden zusammen: der Übertragungswagen des SWR vor der Stadthalle  Foto: Moser

Seit Tagen sind nicht nur die Musiker, sondern auch Mitarbeiter des

Seit Tagen sind nicht nur die Musiker, sondern auch Mitarbeiter des SWR in der St. Georgener Stadthalle vor Ort. Grund ist das Konzert, das am Donnerstag im Zuge des Bergstadtsommers stattfindet.

Seit Tagen sind nicht nur die Musiker, sondern auch Mitarbeiter des SWR in der St. Georgener Stadthalle vor Ort. Grund ist das Konzert, das am Donnerstag im Zuge des Bergstadtsommers stattfindet.

St. Georgen. Eine Menge Abstimmung ist notwendig, um nicht nur eine Opernproduktion auf den Weg zu bringen, sondern diese auch noch aufzeichnen zu lassen. Das wird bei den Proben zum Bergstadtsommer-Konzert "Das schlaue Füchslein" an diesem Donnerstag deutlich. Als wäre der große Übertragungswagen des SWR, der vor der Stadthalle steht, nicht schon Anzeichen genug, so wird es spätestens beim Anblick der Mikrofone, Lichter und Kameras, welche die probenden Musiker umgeben, offensichtlich: Hier laufen ganz besondere Arbeiten.

Sind die Sänger gut über die Richtmikrofone auf der Bühne zu hören? Und was ist mit dem Keyboard? All diese Fragen mussten geklärt werden, denn wenn das Konzert am Donnerstag über die Bühne geht, haben die Techniker des SWR ihre Aufnahmen schon gemacht: Sie haben die Vorstellung bei den Proben mitgeschnitten. Live kann man sich "Das schlaue Füchslein" an diesem Donnerstag ab 19 Uhr ansehen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: