Bei dem Kaminbrand ist auch die Drehleiter zum Einsatz gekommen. Foto: Steinmetz

Wehrmann muss Auftritt beim Mofängerball Sigmarswangen abbrechen. Dachstuhlbrand auf dem Lindenhof.

Sulz-Sigmarswangen - Alarm am Rosenmontag, mitten vom Mofängerball mussten die Wehrmänner direkt zum Einsatz, auf dem Lindenhof in Sihmarswangen wurde ein Dachstuhlbrand gemeldet.

Tatsächlich gab es ein Feuer bei dem gemeldeten Objekt, zum Glück war es nicht der Dachstuhl der brannte sondern "nur" der Kamin. Kontrolliert wurde der Funkenflug zum Stillstand gebracht, ein Kaminfeger der hinzugerufen wurde kratzte den Glanzruss aus dem Kamin und damit konnte deer Einsatz beendet werden.

Ein kompletter Feuerwehrzug aus Sulz rückte aus, die Abteilungswehr aus Sigmarswangen, Notarzt, Rettungswagen und auch die Polizei war vor Ort um sich ein Bild von der Situation zu machen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: