Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sulz a. N. Unbekannte stehlen zwei Obstbäume

Von
Freiwillige pflanzen in Fischingen Obstbäume. Foto: Huber

Sulz-Fischingen - Einige Freiwillige haben im vergangenen Herbst zehn vom Landkreis gesponserte Obstbäume am Weg zwischen dem Waldspielplatz Katzensteig und der Schillerhöhe gepflanzt. Zwei sind jetzt gestohlen worden.

Dieb kennt sich aus

Der Dieb kennt sich offenbar aus: Er habe feine Sorten herausgesucht, teilt Ortsvorsteher Jürgen Huber mit. Der erste Baum mit der Apfelsorte Gloster wurde bereits zwischen Freitag, 24. April, und Montag, 27. April, ausgegraben. Das Pflanzloch hat der Täter mit Ästen einer Hecke getarnt.

Unmut wächst

Seit gestrigem Montag fehlt ein zweiter Baum. Beide sind mit Verbissschutz und Pfahl mitgenommen worden. Die zweite Tat hat Huber nun veranlasst, Anzeige zu erstatten. Er bittet um Hinweise beim Polizeiposten Sulz oder bei der Ortsverwaltung Fischingen. "Der Unmut wächst", befürchtet er bei weiteren Diebstählen.

Helfer fragten sich, warum sie sich bei Pflanzaktionen oder anderen Einsätzen für öffentliche Projekte überhaupt noch engagieren sollten.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.