Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sulz a. N. Illegale Müllentsorgungen

Von
Elektroschrott enthält wertvolle RohstoffeFoto: Schwind Foto: Schwarzwälder Bote

Sulz-Fischingen. In Fischingen wurde bei den Altglascontainern am Sonnenberg illegal Müll abgelagert. Da es sich überwiegend um Elektroschrott handelt, lassen sich Rückschlüsse auf den Verursacher zu. Die Ablage der Gegenstände wurde zudem von Anwohnern beobachtet.

Ob Waschmaschine, Fernseher oder Handy – alle Elektroaltgeräte können die Verbraucher kostenlos bei den kommunalen Sammelstellen, Wertstoffhöfen oder beim Schadstoffmobil abgeben, heißt es von der Ortsverwaltung.

In Elektrogeräten steckten wertvolle und teils seltene Rohstoffe, wie zum Beispiel Kupfer, Aluminium, Gold oder Neodym. Wenn diese Rohstoffe recycelt und zurückgewonnen würden, schone das die natürlichen Ressourcen und das Klima.

Die illegale Ablagerung von Müll sei kein Kavaliersdelikt und werde zukünftig rigoros bestraft, war vom Fischinger Ortsvorsteher Jürgen Huber zu erfahren. Die Entsorgung dieses Mülls führe zu zusätzlichen Kosten, die die Müllgebühren unnötig erhöhen.

Wer Hinweise auf die Täter geben kann, soll sich an die Ortsverwaltung wenden: Telefon 07454/84 03 oder E-Mail fischingen@sulz.de.

Artikel bewerten
6
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.