Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sulz a. N. Einstimmiges Votum für die Ortsvorsteherin

Von
Neuer Ortschaftsrat Mühlheim (von links): Markus Stein, Elke Strobel, Volker Hoß, Ortsvorsteherin Barbara Klaussner, Wilhelm König, Sarah Bühner, Alexander Däuble, Giuseppe Mastragostino und Manfred Stocker. Fotos: ah Foto: Schwarzwälder Bote

Der Ortschaftsrat Mühlheim hatte am Mittwoch seine konstituierende Sitzung.

Sulz-Mühlheim (ah). Einstimmig wurde Barbara Klaussner zur Ortsvorsteherin gewählt und geht damit, wenn sie im Gemeinderat bestätigt wird, in die zweite Amtsperiode. Erster Stellvertreter wird Giuseppe Mastragostino sein und Volker Hoß, neu gewählt, zweiter Stellvertreter. Die Ortsvorsteherin verpflichtete Sarah Bühner, Alex Däuble, Volker Hoß, Wilhelm König, Giuseppe Mastragostino, Markus Stein, Manfred Stocker und Elke Strobel.

Mit Albrecht Stocker und Andreas Bühner, jeweils 15 Jahre im Ortschaftsrat, Dieter Kopp (zehn Jahre) und Antje Haas (fünf Jahre) wurden vier Ortschaftsräte verabschiedet.

Die Ortsvorsteherin blickte auf die vergangenen fünf Jahre zurück, in denen sehr viel los war und stellte dabei die Ansiedlung der Störche als schönstes Erlebnis in den Vordergrund. Die Zukunft scheint auch interessant zu werden: Die Sanierung der Dorfmitte steht an, und die 1250-Jahr-Feier wird 2022 stattfinden. Sie muss nun vorbereitet werden. Dieter Kopp und Andreas Bühner waren in den vergangenen fünf Jahren Stellvertreter der Ortsvorsteherin. Bei ihnen bedankte sich Klaussner besonders. Eine große Hilfe in diesem halben Jahrzehnt sei auch die Unterstützung durch Renate Weik gewesen. Sie werde am Ende des Jahres in den Ruhestand treten.

Bevor es zum gemütlichen Teil überging, hatte die Ortsvorsteherin noch Bekanntgaben. Nach der Informationsveranstaltung zum Sanierungsgebiet Mühlheim/Fischingen wies sie daraufhin, dass die Präsentation per E-Mail muehlheim@sulz.de abgerufen werden kann und außerdem auf die Homepage gestellt werde.

Das Sommerfest der Grundschule Mühlheim findet am 19. Juli statt. Es gibt Theater, Verabschiedungen und einen Auftritt der Bläserklasse.

Auf dem ehemaligen Steeb-Gelände wurde ein Büro-Container aufgestellt. Da dieser kleiner als 40 Quadratmeter sei, sei die Aufstellung verfahrensfrei, zumal er auf einem privaten Platz stehe.  Der Termin der nächsten Sitzung wurde auf den 31. Juli terminier.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.