Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Stuttgart und Region Bilanz der Polizei vom Wochenende

Von
Bandenkrieg in Marbach am Neckar: Unbekannte stachen einen Mann nieder und demolierten dieses Auto. Foto: www.7aktuell.de | Karsten Schmalz

Stuttgart und Region - Die Polizei ist am Wochenende in Stuttgart und der Region mehrmals im Einsatz gewesen.

Marbach am Neckar wurde am Samstagabend zum Schauplatz eines Bandenkriegs: Unbekannte stachen am Omnibusbahnhof einen jungen Mann nieder, sechs weitere wurden leicht verletzt. Am Tatort fanden die Beamten ein ganzes Waffenarsenal. (Lesen Sie hier mehr)

Ein 21-jähriger Motorradfahrer kam am Sonntagabend auf der Landesstraße 1208 bei Steinenbronn auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Subaru. Er verletzte sich so schwer am Kopf, dass er noch am Unfallort starb. (Hier geht es zu dem Artikel)

Zwei Unbekannte beraubten in der Nacht zum Sonntag in Stuttgart-Mitte einen 30-Jährigen. Dabei biss einer der Räuber den Mann in die Hand. (Hier geht es zum Artikel)

In Bietigheim-Bissingen erfasste ein Busfahrer am Samstagmorgen einen Passanten – der Mann verletzte sich schwer und kam in eine Klinik. (Lesen Sie hier mehr)

Am Samstagmittag gingen bei der Polizei in Aichwald mehrere Notrufe ein: Die Anrufer berichteten von einer Explosion. Vor Ort fanden die Rettungskräfte einen schwerverletzten 77-Jährigen und eine Gasflasche. (Hier geht es zum Artikel)