Ob es bei dem Vorfall Verletzte gab, geht aus der Polizeimeldung nicht hervor. (Symbolfoto) Foto: Killig

Ein 25-Jähriger hat am Donnerstag gegen 2 Uhr in Balingen-Weilstetten mehrere Schüsse mit einer Schreckschusspistole abgefeuert. 

Balingen - Laut Polizeibericht kam es in einer Wohnung zum Streit zwischen einem 20-Jährigen, einem 24-Jährigen und dem 25-jährigen Schützen. Daraufhin griff der Älteste zur Schreckschusswaffe. 

Im Anschluss flüchtete der Mann mit seinem Auto. Wenig später wurde er von einer Polizeistreife samt geladener Waffe gestellt und vorläufig festgenommen. 

Den 25-Jährigen erwarten nun mehreren Strafanzeigen.

Ob es bei dem Vorfall Verletzte gab, geht aus der Polizeimeldung nicht hervor.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: