Bücherei: Ab 7. September montags offen

Straßberg. Die katholische öffentliche Bücherei St. Verena befand sich bis zum Neubau des katholischen Gemeindehauses St. Verena im Jahr 1973 im Kaplaneihaus an der heutigen Wassertretanlage. Ab 2008 wurde sie mit Fachkräften für das Büchereiwesen aus Freiburg und einem engagierten Büchereiteam neu aufgebaut und die Bücherei noch um einen Raum erweitert. Nach der Renovierung wurde zusätzlich eine gemütliche Ecke zum Schmökern und für Kinderaktionen eingerichtet.

In den vergangenen Jahren war die Bücherei immer montags und mittwochs sowie sonntags nach der Kinderkirche geöffnet. Mindestens zweimal jährlich werden neue Bücher, Spiele, DVDs und auch Hörbücher für alle Altersklassen angeschafft, um der Leserschaft immer wieder Neues zu bieten. Auch jetzt gibt es wieder neue Bücher zum Ausleihen. Die Bücherei ist aufgrund der coronabedingten Hygienevorgaben bis auf weiteres wieder ab 7. September nur montags von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Das Team hofft auf neue Leserinnen und Leser und ebenso auf weitere Helfer.

Weitere Informationen: während der Öffnungszeiten oder über Hannelore Luz, Telefon 07434/25 97

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: