Bauen ist längst richtig teuer geworden. Mit den steigenden Zinsen sinkt auch die Mietrendite für Immobilienkäufer. Foto: Rath

Ende des billigen Geldes? Die Leitzinsen steigen, die ersten Träume vom Eigenheim sind bereits geplatzt. Was heißt das Sparer und Anleger?

Die US-Notenbank FED hat die Leitzinsen erneut angehoben, um die Inflation zu stoppen, die Europäische Zentralbank kündigt für die nahe Zukunft eine Erhöhung an. Was bedeutet das für Sparer und für alle, die sich ein Eigenheim schaffen wollen – oder erschaffen haben?

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€