Ketten los: Ulrike Netzer freut sich, dass sie wieder ihre Boote vermieten kann. Fotos: Hauser Foto: Schwarzwälder Bote

Kleine Snacks, Eis oder Getränke zum Mitnehmen – das gab es schon seit längeren wieder am Schömberger Stausee. Doch mit den gesunkenen Corona-Infektionszahlen gibt es für Ulrike Netzer wieder mehr Möglichkeiten, ihren traditionellen Geschäften nachzugehen.

Schömberg - Die Schömbergerin hat nicht nur die beiden Kioske am See gepachtet, sondern auch den Bootsverleih. Seit einigen Tagen kann sie wieder Tret- und Ruderboote vermieten, wenn auch mit großem Aufwand. Eine Art Parcours mit mehreren Stationen ist mit Absperrbänder abgesteckt. Zunächst müssen die Freizeitkapitäne ihre Daten angeben sowie ihren Test-, Impf- oder Genesungsnachweis vorlegen, danach erhalten sie die Termine, an denen die jeweiligen Boote zur Verfügung stehen.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: