Schulsport: Jugend trainiert für Olympia

St. Georgen. Bei stürmischen Bedingungen und deswegen verkürzter Strecke konnte das Langlauf-Team der Robert-Gerwig-Schule (RGS) kürzlich bei Jugend trainiert für Olympia einen starken vierten Platz auf Ebene des Regierungspräsidiums belegen.

Noah Beuschel, Frida und Leo Rombach stellten sich auf dem Feldberg bei äußerst widrigen Verhältnissen der Konkurrenz von 38 Mannschaften. Dabei verpassten sie um nur drei Sekunden das Podest, über welches sich die Mannschaften der Schulen aus Kirchzarten, Waldau-Lan­genordnach und Hinterzarten freuen konnten.

Beim Kreisfinale einen klaren Sieg eingefahren

Bereits Anfang Februar dieses Jahres fand das Kreisfinale statt, bei welchem sich das Team den Sieg erlief und die anderen Schulen auf die Plätze verwies.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: