Zum alljährlichen Gottesdienst im Grünen hatte die Evangelische Kirchengemeinde auf den Festplatz in Langenschiltach eingeladen. Gemäß den Schutz-Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie hatten die Gäste weit auseinander entfernt voneinander Platz genommen. Auf Gesang wurde verzichtet – der Posaunenchor sorgte dementgegen für die musikalische Umrahmung. Abgehalten wurde der Gottesdienst von den Pfarrern Lutz Bauer aus Furtwangen und Roland Scharfenberg. Letzterer erklärte, dass man wegen Corona die Gottesdienste den ganzen Sommer über auf dem Festplatz abhalten möchte, jeweils beginnend um zehn Uhr. Als Ausweichmöglichkeit bei schlechtem Wetter ist die Mehrzweckhalle in Peterzell vorgesehen. Foto: Hübner