Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sprunghafter Anstieg Viele Coronavirus-Neuinfektionen im Kreis Freudenstadt gemeldet

Von
Die Corona-Infektionszahlen im Kreis Freudenstadt steigen. (Symbolfoto) Foto: Photoguns

Freudenstadt - Die Zahl der Corona-Infektionen ist im Kreis Freudenstadt sprunghaft angestiegen. Das Landratsamt meldete am Donnerstagabend 15 Neuinfektionen, so viele auf einmal wie schon lange nicht mehr.

Die betroffenen Personen wohnen in Baiersbronn (drei), Freudenstadt (drei), Horb (vier), Pfalzgrafenweiler (drei), Schopfloch und Waldachtal. "Die Gesamtzahl der im Landkreis Freudenstadt seit Beginn der Pandemie positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getesteten Personen erhöht sich dadurch auf 714", so das Landratsamt. Die Zahl der Infizierten, die wieder aus der Isolierung entlassen worden seien, betrage 629. Bei 39 bleibe die Zahl der Toten, die mit Covid-19 in Verbindung gebracht werden. Stand Donnerstag gab es 46 akut infizierte Personen im Landkreis, die sich in Isolierung befinden.

Die Sieben-Tages-Inzidenz, die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner, liege damit bei 30,51.

Artikel bewerten
31
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading