Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sonstige Vier Medaillen gehennach Unterkirnach

Von
Die Unterkirnacher präsentierten sich bei den Landesmeisterschaften im Trail-Run in ausgezeichneter Form. Foto: Seelbert Foto: Schwarzwälder Bote

Der Lauftreff Unterkirnach war erfolgreich mit vier Medaillengewinnen bei den baden-württembergischen Trail-Run-Titelkämpfen vertreten. Austragungsort war Zell am Harmersbach. Auf einer Streckenlänge von 20,7 Kilometer mussten 695 Höhenmeter überwunden werden. 14 Läufer des LT Unterkirnach waren mit am Start. Albert-Eugen Vetter gewann in der M65-Klasse den Titel. Felix Davidsen (M/U23) l freute sich über Silber.

Die Mannschaft M60/65 mit Albert-Eugen Vetter, Berthold Seelinger und Reinhold Walter lief ebenfalls auf den zweiten Platz

Knapp an den Medaillen vorbei lief Patrick Hartmann (M40) als Vierter und Dieter Förnbacher (7./M50) fehlten sogar nur 12 Sekunden aufs Siegerpodest. Auch die Mannschaft M50/M55 mit Dieter Förnbacher, Jürgen Hug und Michael Stäb wurde Vierter. Die weiteren Ergebnisse: Siegfried Blum (2.Platz/M70), Sara Büchel (6./AK Frauen), Marc Philipp Göb (23./AK Männer), Patrick Hartmann (4./M-AK 40), Rene Strunk (9./M-AK 45) Alexander Irion (14./M- AK 45), Jürgen Hug (19./M – AK 50), Rainer Fodor (28./M –AK 50), Michael Stäb (6./M – AK 55), Berthold Seelinger (10./M– AK 60), Reinhold Walter (12./M – AK 60.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.