Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Sonstige Michael Hirmer besucht Golfclub

Von
Michael Hirmer nach dem Sieg bei den Red Sea Egyptian Classics. Foto: GCS

Dem Golfclub Sigmaringen ist es gelungen, einen absoluten Spitzengolfer für zwei Tage nach Sigmaringen zu holen. Michael Hirmer, mit einem Handicap von +5,5 derzeit auf der ProGolf Tour in Europa unterwegs, wird heute und morgen eine Kostprobe seines Ausnahmekönnens auf dem Golfplatz Sigmaringen geben.

2015 deutscher Amateur-Meister

Sein Heimatclub ist der GC am Reichswald Nürnberg. Der 23-Jährige war 2015 deutscher Amateur-Meister, steht im National-Team Germany 2020 ganz oben, gleich hinter dem Elite-Team Germany mit Martin Kaymer, Sebastian Heisele und Maximilian Kieffer. Auch international hat er Siege zu verzeichnen, wie etwa bei den Red Sea Egyptian Classics. Heute werden die Jugendlichen des GC mit ihm eine Demo-Stunde auf dem Übungsgelände genießen, wo sie sich auch mit ihm bei einem Zielgenauigkeits-Wettbewerb messen können. Anschließend werden Hirmer und seine Managerin Fragen - auch jene von Eltern - beantworten und verraten vielleicht, was man alles anstellen muss, um ein so erfolgreicher Golfspieler zu werden. Schließlich ist auf der Proberunde das Schlagvermögen des Jungprofis zu bewundern, für den Schlaglängen von mehr als 300 Metern kein Problem darstellen.

Am Sonntag tritt Hirmer mit einem der Sigmaringer Jugendlichen bei einem Teamwettbewerb über 18 Loch gegen andere Zweier-Teams an, wobei die Spieler jedes Teams einen Ball immer abwechselnd schlagen. Die Teilnahme an diesem Turnier steht allen Mitgliedern des Golfclubs Sigmaringen offen. Sie sind gespannt darauf, ob Michael Hirmer den Platz in Inzigkofen ebenso loben wird, wie seine ehemaligen Mannschaftskollegen vom GC Stuttgart Solitude, die hier vor einem Jahr die Baden-Württembergische Mannschafts-Meisterschaft und später auch die Deutsche Meisterschaft gewannen.

Artikel bewerten
0
loading

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.