OBERLIGA (rom). Die Schwenninger Neckar Hammers empfangen am Samstag (14 Uhr, Sportgelände der FSV Schwenningen) die Badener Greifs zum nächsten Rundenspiel. Dies ist zugleich die letzte Saison-Heimpartie der Neckarstädter. Das Spiel könnte für die Dopelstädter am Ende des Tages auch richtungsweisend für den direkten Verbleib in der Oberliga sein, denn beide Teams haben – bei drei Siegen – bisher jeweils sechs Niederlagen einstecken müssen. Aufgrund des besseren Touchdown-Verhältnisses stehen die Hammers auf Platz fünf – die Badener Greifs belegen mit Rang sechs den Relegationsplatz. Mit einem Sieg auf dem FSV-Platz könnten sich die Hammers also in Sachen Klassenerhalt zwei wichtige Punkte sichern.