Im Panoramabad ist im Innenbereich jedes Becken um ein Grad kälter geworden. Foto: Schebetka/Stadtwerke

Kühler ist es in den Bädern der Region geworden. Manche senkten um zwei Grad. Besonders kühl ist es im Hallenbad Rottenburg, das seit diesem Dienstag wieder geöffnet hat: Hier hat das Sportbecken nur noch 23 Grad Celsius.

Region - Teures Gas zwingt auch die Bäder im Landkreis Freudenstadt zu Maßnahmen. Die großen Bäder haben dabei schon länger reagiert: Sowohl im Neckarbad in Horb als auch im Panoramabad in Freudenstadt wurde die Wassertemperatur bereits Mitte Juli gesenkt. Im Panoramabad ist im Innenbereich jedes Becken um ein Grad kälter, auch die Raumtemperatur in den Umkleidekabinen liegt lediglich bei 28 Grad Celsius. Im Vitalbereich liegt die Wassertemperatur damit bei 35 Grad, im Sportbecken bei 27.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen