OB Thorsten Frei und Lauftreff-Chef Thomas Schneider diskutieren über Einzelheiten zum ersten Stadtlauf. Foto: Bombardi Foto: Schwarzwälder-Bote

Benefizveranstaltung des Lauftreff Pfohren am 11. August / Jahrgangsläufe für Kinder und Jugendliche

Von Rainer Bombardi Donaueschingen. Es ist Samstag 11. August 16 Uhr, der Startschuss für den ersten Donaueschinger Stadtlauf fällt. Organisiert hat ihn der Lauftreff Pfohren und dafür auf Anhieb die volle Unterstützung von Oberbürgermeister Thorsten Frei erhalten.

Das städtische Sportereignis des zweiten Augustwochenendes wird als Schutzengellauf zu Gunsten der Mukoviszidose-Patienten der Stadt veranstaltet.

Das war für Frei ein weiterer Grund für diese Benefizveranstaltung spontan die Schirmherrschaft zu übernehmen. Der Verwaltungschef ist ein begeisterter Hobbyläufer und nahm an zahlreichen Laufveranstaltungen und Marathonwettbewerben teil. Auch für diesen Laufevent wird er sein Laufschuhe schnüren und möglichst viele Runden durch die Innenstadt absolvieren. Start und Ziel der 1,2 Kilometer langen Strecke ist am Platz beim Hanselbrunnen. Danach führt der Weg über die Karlstraße, Stadtkirche, Poststraße, Max-Egon-Straße, Wasserstraße und Zeppelinstraße wieder zurück zur Karlstraße. Für jede gelaufene Runde spendet die Sparkasse einen Euro zu Gunsten der Mukoviszidosen Kinder. Auch Teilnahmen von Firmen und Gruppen sind möglich. Spenden die in die Forschung gegen die bislang unheilbare Krankheit fließen werden von allen angenommen.

Spaß an der Bewegung haben und dabei etwas Gutes tun lautet das Motto das Lauftreffs Pfohren. Am kommenden Samstag findet der Hauptlauf zwischen 16 und 18 Uhr statt. Zwischen 15 und 16 Uhr finden die Jahrgangsläufe für Kinder und Jugendliche auf Strecken zwischen 400 und 1600 Metern statt.

Deren Siegehrung ist um 17 Uhr. Der Stadtlauf-Schutzengellauf ist die sechste regelmäßige Laufveranstaltung die der seit drei Jahren eigenständige Lauftreff Pfohren initiiert oder an deren Organisation er sich beteiligt. Zum Teil seit Jahren im Terminkalender fixiert sind der Feldberglauf, der Mondscheinlauf, der Volkslauf rund um Pfohren, der Adventslauf oder der Fürstenbergsprint. Anmeldungen bis eine Stunde vor Start möglich.

Weitere Informationen: Telefon0771/158058 oder 0771/8989047.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: