Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Zwei Ansichten zum Jubiläum

Von
Der Schramberger Mohrenplatz 1912 zum Beginn des Rathaus-Neubaus. Foto: Schwarzwälder-Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

Schramberg. "Ansichtssache2 Schramberg im Wandel, zwei Spaziergänge durch Schrambergs Straßen 1912 contra 2017", so lauten Titel und Untertitel des privat aufgelegten Buches zum 150. Stadtjubiläum mit den Autoren Rolf Linkenheil, Rainer Langenbacher, Carsten Kohlmann und Mimi Grimm.

Herausgeber ist CDU-Stadtverbandsvorsitzender und Stadtrat Johannes Grimm. Zur Buch-Präsentation wird am Mittwoch, 6. September, ab 19.30 Uhr in die "Szene64" an der Geißhalde eingeladen. Zum Inhalt: 1912 begibt sich ein den Autoren unbekannter Zeitungsschreiber auf den Weg durch die aufstrebende Industriestadt Schramberg. In mehreren Ausgaben des Schwarzwälder Grenzboten veröffentlicht er seine Ansichten zur Stadtentwicklung als "Spaziergänge durch Schrambergs Straßen". Aus Anlass des 150-jährigen Bestehens der Stadt Schramberg, haben die Autoren dieses Buches, den Schramberger Journalist und Buchautor Rolf Linkenheil aus München gebeten, auf den Spuren des damaligen Spaziergängers seine Ansichten zu Schramberg im Jahr 2017 zu Papier zu bringen. Auf über 120 größtenteils unveröffentlichten Fotos aus vergangenen Tagen, sowie auf 90 neuen Fotos dieser Tage lässt sich der Wandel der Zeit in Schramberg gut beobachten. "Für den Betrachter des Stadtbildes eine hoch interessante Ansichtssache", so der Herausgeber. Das Buch erscheint am 6. September im Format 270 mal 210 Millimeter, 240 Seiten, Hardcover, Auflage 650 Stück. Verkauf ist in der "Szene64" sowie beim Stadtfest am 16. und 17.September (Einführungspreis 30 Euro).

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Edgar Reutter

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading