Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Woher stammt mein Name: Hock

Von

Schramberg - Der Familienname Hock kommt in Deutschland gut 7000-mal vor, vor allem in der Gegend um Aschaffenburg.

Der alemannischen Dialektvariante Hogg mit insgesamt 420 Namensträgern begegnet man besonders häufig im Südwesten Baden-Württembergs, in den Landkreisen Waldshut, Konstanz und im Schwarzwald-Baar-Kreis. In der Schramberger Gegend spielten die Hock bis ins 19. Jahrhundert hinein keine Rolle. Im 17. Jahrhundert lebte ein Michael Hock – die Schreibweise seines Namens wechselte zwischen Hagg, Hack, Hogg und Hock – mit Frau und Kindern auf dem Tennenbronner Langenberg. In der männlichen Linie ist die Familie allerdings schon in der darauffolgenden Generation ausgestorben.

Der Familienname leitet sich ab von mittelhochdeutsch hucke, hocke "Traglast", später auch "Verkaufsladen oder -stand". Er findet sich damit in einer Reihe mit den Namen Hoke, Hock(n)er, Höck(n)er, Hückler, Hucker und den im Landkreis Rottweil verbreiteten Hugger. Gemeint ist ein Lastträger, Hausierer oder Kleinhändler.

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.