Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Neben dem Alltag durch den Lernstoff gebissen

Von
Die erfolgreichen Absolventen mit Dozent Holger Kohl (links), IHK-Akademieleiterin Annett Auer-Thoß (Zweite von links) und Personalleiterin der MS-Schramberg Susanne Bertele (rechts). Foto: MS-Schramberg Foto: Schwarzwälder Bote

Schramberg-Sulgen. Bereits zum zweiten Mal hat die MS-Schramberg mit der IHK Akademie Schwarzwald-Baar-Heuberg den Zertifikatslehrgang "Technik für Kaufleute" durchgeführt.

Elf Teilnehmer aus Vertrieb, Einkauf, Disposition und Qualitätsmanagement der MS-Schramberg haben im Zeitraum von September bis Februar 80 Unterrichtseinheiten absolviert und mit einer Prüfung abgeschlossen. Große Freude herrschte bei den Teilnehmern, denn alle haben die Prüfung bestanden.

Lob gab es für den Dozenten Holger Kohl von der IHK. Einig waren sich laut Mitteilung alle Teilnehmer, dass der Stoff praxisnah vermittelt wurde. Mit vielen Beispielen, Filmen und Übungen fühlten sich die Teilnehmer gefordert. Auch die Mischung aus Materialkunde, Fertigungsverfahren, Qualitätsmanagement und dem Lesen von technischen Zeichnungen sei gut angekommen.

Es ist ein weiteres Modul ergänzt worden, das für die MS-Schramberg wichtig ist. Um größeren Nutzen für die Praxis zu gewährleisten, wurde das Zusatzmodul "Kunststoffkunde" angehängt.

Susanne Bertele, Personalleiterin bei MS-Schramberg, freute sich bei der Übergabe der Zertifikate, dass man sehe, wie groß das Engagement der Teilnehmer für das Thema Lernen sei. Es sei nicht selbstverständlich, sich neben der Alltagsroutine durch den Lernstoff zu beißen.

Interessant sei auch die Konstellation der Gruppe: Neben Berufserfahrenen und "Neulingen" seien in so einem Kurs zum ersten Mal die Männer in der Unterzahl. Als Personalerin sei es ihr eine Freude, ein solches Angebot machen zu können. Und mit der IHK Akademie habe man einen zuverlässigen Partner gefunden.

Der Dank richtete sich dabei an die Dozenten und an Annett Auer-Thoß, die Leiterin der Akademie, die bei der Zertifikatsübergabe anwesend war.

Artikel bewerten
1
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Karin Zeger

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.