Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Krankenhaus noch im Besitz von Helios

Von
Noch nicht »geräumt und besenrein« ist das Schramberger Krankenhaus – und deswegen auch noch nicht von Helios an die Stadt übergeben. Auch das Schild »Schramberger Notfall-Praxis« hängt noch, wenngleich ein weiteres auf die neue Situation aufmerksam macht. Auch der Speiseplan der Cafeteria wird derzeit noch der Nachwelt erhalten. Foto: Wegner

Schramberg - Eigentlich hätte die Stadt Schramberg zum 1. September das frühere Krankenhaus von Helios übertragen bekommen sollen. Doch daraus wurde nichts. Auch der Termin 1. Oktober verstrich.

»Geräumt und besenrein« soll die Immobilie an die Stadt gehen, so OB Thomas Herzog, dies sei sie noch nicht. Wann dieses so weit ist, ist noch nicht bekannt. Allerdings ist dies auch nicht so tragisch, denn die eigentlich für Ende November geplante Bürgerbeteiligung zum Thema Nachnutzung der Immobilie ist verschoben.

»Das Thema stellt sich etwas komplexer dar«, sagt Stadt-Sprecherin Susanne Gorgs-Mager. Genauer gesagt: In Gemeinderatskreisen gibt es Zweifel an der Umsetzbarkeit von in nichtöffentlicher Sitzung vorgestellter Ideen eines Projektentwicklerbüros.

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.