Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg/Fluorn-Winzeln 20.000 Euro Schaden bei Frontalzusammenstoß

Von
Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Foto: Moosmann

Schramberg-Waldmössingen - Rund 20.000 Euro Schaden und zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Landesstraße zwischen Winzeln und Waldmössingen am Donnerstagmorgen. 

Eine 62-jährige Golf-Fahrerin setzte kurz nach dem Ortsausgang Winzeln hinter dem Wohnmobil eines 65-Jährigen trotz unübersichtlichen Straßenverlaufs zum Überholen an. Ein entgegenkommender 29-Jähriger hatte in seinem Toyota keine Chance mehr den Unfall zu verhindern und prallte deswegen frontal auf den Golf. 

Straße zeitweise gesperrt

Da beide Autofahrer angeschnallt waren, wurden sie nur leicht verletzt, mussten vom Rettungsdienst dennoch in Kliniken gebracht werden. Das Wohnmobil wurde durch einen Streifschaden in Mitleidenschaft gezogen. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. 

Während der Unfallaufnahme und Bergung der stark beschädigten Autos musste die Landesstraße kurzzeitig gesperrt werden. Es kam dadurch zu Verkehrsbehinderungen.

Artikel bewerten
10
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.