Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Beim Rodeln geht’s trotz Kälte heiß her

Von
Viel Spaß hatten die jungen Teilnehmer bei der ersten Schramberger Schneegaudi auf dem Wittumgelände. Fotos: Kiolbassa Foto: Schwarzwälder-Bote

Schramberg (lar). Viele Schüler aus Schramberg waren der Einladung der Schulsozialarbeiter des Juks³ gefolgt und trotzten bei der ersten "Schramberger Schneegaudi" Schnee und Kälte.

Auf dem Wittumgelände beim Skatepark konnten die Kinder Schlitten fahren, beim Wettkampf um den schönsten Schneemann oder beim Schneeballlauf mitmachen. Auch Ponyreiten wurde angeboten. Die Eislauffläche konnte nicht genutzt werden – dafür war es dann doch nicht kalt genug.

Fachbereichsleiter Kultur und Soziales, Bernhard Kammerer, eröffnete die Schneegaudi offiziell um 15.30 Uhr. Accessoires wie Mützen und Schals für die Schneemannwettbewerb stellte das Juks³.

Zwischendurch konnten sich die Kinder an einem heißen Punsch, selbst gemachten Waffeln oder einer Wurst stärken.

Die Bewirtung übernahm die Schülerfirma der Erhard-Junghans-Schule. Am späten Nachmittag rückte das THW an, um die Flutlichtanlage zu installieren.

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading