Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schönwald 36. CDU-Kindersommer-Programm abgesagt

Von
Die Alphornbläser erfreuten oft die vielen Teilnehmer an der Nachtwanderung der CDU im Ferienprogramm.Foto: Kommert Foto: Schwarzwälder Bote

Schönwald (hjk). Nachtwanderungen mit Geistererscheinungen, zum Abschluss und die weithin bekannte Modellbauschau – wird es in diesem Sommer Corona-bedingt in Schönwald nicht geben.

"Nach wirklich eingehenden und sorgfältigen Überlegungen sind wir zu dem Entschluss gekommen, aufgrund der aktuellen Sachlage das diesjährige CDU-Kindersommer-Programm abzusagen", so der Ortsverbandsvorsitzende Adalbert Oehler.

Man habe sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht, aber die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen wegen Corona und die damit verbundenen Verhaltensregeln, sowohl für die Nachtwanderungen als auch insbesondere für die Modellbauschau, hätten ein Programm im Stile der 36-jährigen Veranstaltungstradition nicht zugelassen.

"Die gesundheitliche Unversehrtheit und das Wohlergehen unserer Gäste muss unter den gegebenen Umständen absolut oberste Priorität haben und lässt uns keine andere Wahl", betont Oehler im Gespräch mit unserer Zeitung. Außerdem wolle man ein Zeichen der Solidarität gegenüber anderen Vereinen, die ebenfalls ihre Sommer-Veranstaltungen absagen mussten, setzen.

Umso mehr freue man sich, so Oehler, dass wenigsten die Kinder, die dieses Jahr das Naturfreibad besuchen, sich an der von der CDU aus den vielen Kindersommer-Veranstaltungen finanzierten Wasserrutsche und etlichen sonstigen Spielgeräten vergnügen können. Die Resonanz sei äußerst positiv. Jetzt hoffe man, dass die Saison 2021 wieder wie gewohnt ablaufen könne und die Coronakrise bald ein Ende habe.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Triberg

Christel Börsig-Kienzler

Fax: 07724 94818-15

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.