Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Wintersportverein mit freudigen Ergebnissen

Von
Die jungen Sportler präsentierten stolz ihre Auszeichnung. Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Schömberg. Total motiviert zeigten sich die Schömberg Biathleten beim dritten Wertungslauf für den ANE-Cup Ende vorigen Monats. Insgesamt 22 Läufer gingen vom Wintersportverein (WSV) Schömberg an den Start.

Schieß- und Geschicklichkeitstraining

Bevor es jedoch nach Bad Herrenalb ging, absolvierten die Sportler morgens in der Biathlonanlage Schömberg noch ein Schieß- und Geschicklichkeitstraining.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen machten sich die Kinder und Jugendlichen entspannt auf den Weg ins Dobeltal nach Bad Herrenalb. Trotz hoher Temperaturen erzielten laut Mitteilung alle super Ergebnisse in den unterschiedlichen Läufen.

Bei den Kindern U8 über 500 Meter belegte bei den Mädchen Sophie Schink den zweiten Platz.

Bei den Jungen landete in Bad Herrenalb Ian Ochs auf Platz eins. Luis Biskic und Mitja Majar kamen auf die Ränge vier und fünf.

Bei den Kindern U10 über 1000 Meter kam bei den Mädchen Lara Großmann auf Platz eins und Katharina Hackenberg auf Platz drei. Bei den Jungen errang Tom Pfingst Platz eins, Aaron Biskic landete auf Platz zwei und Yari Kraiss auf Rang fünf.

Bei den Kindern U12 über 1000 Meter belegte bei den Mädchen Emilia Majar den fünften, Marie Schink den sechsten und Hanna Vent den neunten Platz.

Bei den Jungen kam Oskar Pfingst auf den dritten Platz, Nick Kunz auf den zehnten und sein Bruder Tim auf den zwölften Platz.

Beim Jugendlauf U14 über 2000 Meter belegte Jana Bottesch Platz eins, Vivica Pfingst Platz drei, Mara Stahl Platz vier und Amelie Kopp Platz fünf. Bei den Jungen kam Jens Füller auf Platz drei.

Beim Freizeitlauf über 5000 Meter kam Leoni Zeimet auf Platz eins und Meike Schaible auf Platz vier.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading