Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg Unbekannte schmieren SS-Runen an Glascontainer

Von
In Bieselsberg wurde ein Glascontainer mit SS-Runen beschmiert. Foto: Krokauer

Schömberg-Bieselsberg - Wer ist für die Nazi-Schmierereien im Schömberger Ortsteil Bie­selsberg verantwortlich? Auf einen Glascontainer auf dem Sportgelände in der Nähe des Vereinsheims Waldeslust haben Unbekannte SS-Runen geschmiert. Der Staatsschutz ist informiert.

Sowohl die Polizei als auch der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Calw GmbH (AWG) wurden durch den Schwarzwälder Boten auf die Schmierereien aufmerksam gemacht. Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Karlsruhe teilte auf Nachfrage mit, dass die Angelegenheit inzwischen an den Staatsschutz bei der Kriminalpolizei weitergeleitet wurde. Er hält die Zeichen an dem Glascontainer für SS-Runen. Der Staatsschutz werde die Sache prüfen, so der Polizeisprecher.

Mitarbeiter macht sich vor Ort ein Bild

Entsetzt ist Helge Jesse, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit beim Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Calw. Das Unternehmen managt die Glascontainer-Standorte im Kreis. Nach seinen Worten ist es das erste Mal, dass ein Container des Unternehmens mit Nazi-Symbolen beschmiert worden sei. "Das ist eine neue Qualität", so Jesse erschrocken. Aber selbst harmlose Schmierereien seien bei der AWG bislang selten vorgekommen. "Die AWG behält sich vor, Anzeige zu erstatten", so Jesse. Am Mittwoch schickte die AWG einen Mitarbeiter los, um die Schmierereien zu beseitigen.

Artikel bewerten
5
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 20077

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading