Bei der Neugestaltung des Kreisverkehrs ist auch der Verein Pro Schömberg einbezogen. Vereinsmitglieder haben auch in den vergangenen Jahren den Kreisel bepflanzt.Foto: Archiv Foto: Schwarzwälder Bote

Verkehr: Der Schömberger Kreisel wird aufgehübscht / Testbagger im Einsatz

Schömberg (gu). Der Kreisverkehr soll, wie der Schömberger Stadtbaumeister Horst Bisinger in der Sitzung des Gemeinderats am Mittwoch mitteilte, etwas "aufgehübscht" werden.

Mehrere Themenfelder sind geplant

Dabei werde auch der Bagger zum Einsatz kommen, den der städtische Bauhof derzeit teste, sagte Bisinger. Die Fläche, auf der derzeit nur Rasen wachse, werde in mehrere Themenfelder aufgeteilt: In Richtung Plettenberg seien Kalkfindlinge vorgesehen, in Richtung Ratshausen eine Wildblumenmischung.

Auf weiteren Abschnitten werde es den "Mössinger Sommer" sowie eine "Silbersommer"-Staudenmischung geben, und der Verein Pro Schömberg werde ein Wechselbeet bekommen.

Die Neugestaltung des Kreisverkehrs wolle man in der kommenden Woche in Angriff nehmen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: