In Bieselsberg soll ein neuer Bauernhof entstehen. Foto: Gemeinde Schömberg Foto: Schwarzwälder Bote

Kommunales: Großprojekt in Bieselsberg mit Laden und drei Ferienwohnungen / Rat billigt Vorhaben

In Bieselsberg tut sich was: Das zeigte sich in der jüngsten Sitzung des Schömberger Gemeinderats. Denn dort stand eine Bauvoranfrage aus dem Ortsteil auf der Tagesordnung. Diese kam im Gremium gut an.

Schömberg-Bieselsberg. Die Bauherren haben sich Großes vorgenommen. Weil ihr bestehender landwirtschaftlicher Familienbetrieb in Bie­selsberg keine Möglichkeit bietet, sich weiterzuentwickeln, möchten sie etwas außerhalb des Dorfs – am Ortseingang von Schwarzenberg her kommend – neu bauen. Und wie: Geplant sind der Bau eines Stalls und eines Wohnhauses. Dazu kommen ein Hofladen, offenbar möglicherweise mit einem Café, sowie ein Ferienhaus mit drei Ferienwohnungen. Drei größere Gebäude bilden dabei ein Ensemble. Erschlossen werden soll der Hof über die Friedenstraße.

Vermarktung eigener Produkte

In der Sitzungsvorlage heißt es dazu: "Mit dem Vorhaben soll eine Landwirtschaft im Vollerwerb mit direkter Vermarktung eigener Produkte entstehen." Weiteres Standbein seien "als touristisches Angebot" die Ferien­wohnungen.

Bei einem Ortstermin hatte die Bauherrenfamilie beiden Gremien das Vorhaben bereits vorgestellt. Zudem hatte der Bieselsberger Ortschaftsrat die Voranfrage beraten und war zu dem Fazit gekommen: "Wir sehen hier einen Mehrwert für Bieselsberg", wie Ortsvorsteher und Gemeinderat Michael Nothacker berichtete. Zum einen gebe es bisher kein gastronomisches Angebot, was sich mit Hofladen und Café ändern würde, zum anderen ergänzen die Ferienwohnungen das touristische Angebot Schömbergs. Auch das Prinzip der transparenten Landwirtschaft gefiel. "Wir freuen uns, dass in Bie­selsberg was bewegt wird in diese Richtung", erklärte Nothacker. Der Ortschaftsrat hatte sich deshalb einstimmig für die Bauvoranfrage ausgesprochen. Der Gemeinderat tat es ihm am Dienstagabend nach.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: