Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schömberg "Engagierte Bürger" suchen Bürgermeister-Kandidaten

Von
Der Kampf ums Schömberger Rathaus verspricht spannend zu werden. Eine Interessengemeinschaft sucht nach Gegenkandidaten zum amtierenden Bürgermeister Karl-Josef Sprenger. Foto: Stadtverwaltung

Schömberg - "Es gibt schon mehrere ernsthafte Bewerber", sagt Wulf Wager, der für eine Schömberger Interessengemeinschaft Kandidaten für die Bürgermeisterwahl sucht.

Auch wenn die Bürgermeisterwahl in Schömberg erst im kommenden Frühling stattfinden wird, hat der Wahlkampf schon begonnen. Wie berichtet, sucht eine "Interessengemeinschaft engagierter Bürger" Gegenkandidaten für Bürgermeister Karl-Josef Sprenger, der seine Kandidatur bereits vor längerer Zeit bekanntgegeben hat. Sprenger strebt in Schömberg seine dritte Amtszeit an.

Interessengemeinschaft agiert anonym

Die Interessengemeinschaft hat über die Agentur von Wulf Wager "Wager Kommunikation" mit Sitz in Altenriet im Staatsanzeiger von Baden-Württemberg eine Stellenanzeige schalten lassen, über die geeignete Kandidaten für die Wahl gesucht werden.

Wer hinter der Interessengemeinschaft steckt, will Wager auf Nachfrage unserer Zeitung nicht verraten. Er betont, dass es auf die Anzeige hin schon Resonanz gebe: "Es haben sich bereits einige ernsthafte Bewerber gemeldet." Seine Agentur suche jedoch nicht nur Kandidaten über diese Anzeige, sondern auch auf anderen Wegen – so über das Internet oder auch mittels persönlicher Ansprache von Leuten, die man als geeignet für die Stelle halte.

"Wir machen Bürgermeister; besser gesagt: Wir helfen geeigneten Kandidaten, Bürgermeister zu werden", betont Wager, der darlegt, dass seine Agentur eine Erfolgsquote von 95 Prozent vorweise. So habe man bereits mehrere erfolgreiche Bürgermeister-Kandidaten im Raum Stuttgart, darunter in Plochingen, unterstützt.

Jünger und für einige Jahre im Amt

Wie Wager weiter ausführt, werde für Schömberg kein Bewerber gesucht, der nur eine Wahlperiode ableisten wolle: "Wir suchen nach einem jüngeren Kandidaten oder einer jüngeren Kandidatin, die das Amt langfristig anstreben, also für zwei oder drei Wahlperioden zur Verfügung stehen."

Sollten sich mehrere ernsthafte und geeignete Bewerber melden, werde die Interessengemeinschaft unter ihnen einen für sie in Frage kommenden Kandidaten auswählen und diesen dann auch im Wahlkampf tatkräftig unterstützen.

Die Interessengemeinschaft, so Wager, sei auf ihn zugekommen. Er ist in Schömberg kein Unbekannter. 2001 hatte er das 200 Seiten starke Buch "Fasnet in Schömberg" herausgebracht.

Fotostrecke
Artikel bewerten
11
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.