Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schmotziger Donnerstag Liveblog: Jetzt haben die Narren das Sagen

Von
In die heiße Phase der Fasnet startete auch die Narrenzunft Glatten (Kreis Freudenstadt). Foto: Ade

Oberndorf - Der Südwesten ist seit Donnerstagmorgen in Narrenhand: Mit Rasseln, Trommeln, Fanfaren und Schalmeien sind die Mäschgerle vor allem in den Fastnachts-Hochburgen in die besonders heiße Phase der "Fünften Jahreszeit" gestartet. Zum "Schmotzigen Dunschtig" weckten sie vielerorts die Bewohner.

Sechs Tage lang - bis Aschermittwoch - übernehmen in den Hochburgen der schwäbisch-alemannischen Fastnacht dann die Narren das Regiment. Der "Schmotzige Dunschtig" bildet so den Auftakt der letzten Tage der "Fünften Jahreszeit".

Auch in der Schwabo-Region herrscht auf den Straßen oder in den zahlreichen Besenwirtschaften Jubel, Trubel und Heiterkeit und natürlich wurden auch die Schüler von den Narren aus den Klassenzimmern befreit.

Hier geht's zu unserem Liveblog:

Fotostrecke
Artikel bewerten
2
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.