Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schiltach Schönheiten rechts und links des Wegs

Von

Von Rolf Rombach Schiltach. In der Region Schiltach arbeiten jetzt acht "Schwarzwald-Guides" enger zusammen.Monika Wurft, Klaus Grimm, Gerlinde Götz, Manfred Brüstle (alle Schiltach), Joachim Waidele, Annerose Schmieder, Martina Baumgartner (alle Schenkenzell) und Patrizia Storz (Aichhalden) sind vom "Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord" besonders geschulte Landschaftsführer.

Sie sind mit ihren Gästen unterwegs, um diese mit der Schönheit und den Gegebenheiten des Schwarzwaldes in all seinen Facetten bekannt und vertraut zu machen. Sie haben die Schiltacher Tourist-Info zur gemeinsamen Plattform gewählt. Von dort erfolgt künftig die gemeinsame Kommunikation nach "außen", die Koordination der Angebote und die Einbindung in den Tourismus.

Die Guides präsentierten sich erstmals beim letztjährigen Schiltach-Vorland-Event und jetzt beim Tourismustag des Landkreises Rottweil in der Hansgrohe-Aquademie.

Mit Monika Wurft können die Teilnehmer die Natur mit allen Sinnen erleben und mit ihr, die zugleich Kräuterpädagogin ist, altes Wissen um Wildpflanzen und Heilkräuter auf Kräuter-Wanderungen wieder neu entdecken. Außerdem können mit ihr Wild-Pflanzen-Kochkurse, Seminare, Kräutervorträge, Kräuterwerkstatt für Kinder und Wildkräuter-Kostproben in der Natur vereinbart werden.

Joachim Waidele fährt mit seinen Gästen mit dem Mountainbike über Berg und Tal und durch ruhige Wälder zu schönen Ausblicken. Heimat- und Kulturlandschaft kann mit ihm buchstäblich erfahren werden.

Annerose Schmider unternimmt Kräuterwanderungen, gibt Hinweise zur Verwendung der Kräuter in Küche und Apotheke und hält Vorträge über Heilkräuter aus dem eigenen Garten.

Klaus Grimm macht sich mit den Teilnehmern auf Wanderschuhen oder mit dem Rad auf zu Naturschönheiten und kulturellen Kostbarkeiten. Dabei gibt er Einblicke in die Erdgeschichte, die regionale Literatur und örtliche Historie, Siedlungs- und Bergbaugeschichte und in die Kulturlandschaft.

Gerlinde Götz ist es wichtig, sich unter freiem Himmel zu bewegen und dabei sowohl Besonderheiten der Heimat zu erfahren wie auch den Schönheiten der Natur zu begegnen.

Manfred Brüstle will Abenteuer bei seinen Wanderungen in Schiltach, Lehengericht und Aichhalden bieten. Er gibt kleine Workshops rund um Wald, Viehweiden und Wiesen mit anschließendem Schwarzwälder Bauern- oder Holzhauervesper im Freien.

Das Motto von Patrizia Storz heißt "Loslassen – Wandern – Entspannen". Eine Wanderung mit kleinen Inseln der Besinnlichkeit, so sagt sie, bringe Psyche und Körper in Schwung. Stress verschwinde dabei nach ein paar Stunden von alleine.

Auch Martina Baumgartner hat sich der neu kreierten Zusammenarbeit angeschlossen und bietet Interessantes.

Weitere Informationen: Schiltacher Tourist-Info, Telefon 07836/5850 oder E-Mail: touristinfo@schiltach.de.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.