Antiquarisches trifft auf Hirschgeweih, farbenfroh und lässig: Blick in eine Wohnung in Mailand in einem Haus, das aus den 1930ern stammt. Hier lebt ein kreatives Paar aus der Kunst- und Modeszene mit seinen Kindern. Foto: Verlag Gestalten/Karel Balas

Umgebaute Fabriken und Scheunen, neue Bungalows, alte Landhäuser: Ein Bildband zeigt, wie unkonventionell und gemütlich Familien in der ganzen Welt leben.

Man muss nicht am Schlechten zwanghaft immer „das Gute daran“ finden. Dass man aber während der diversen Lockdowns, bedingt durch die Pandemie, genauer schaut, wie man zu Hause so wohnt und mal aufräumt oder sogar renoviert, ist in der Tat kein Fehler. Es steigert das Wohlgefühl.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen