Sport: Sportclub Kaltbrunn lädt zum Turnier in die Nachbarschaftssporthalle ein

Schenkenzell. Der Sportclub Kaltbrunn veranstaltet morgen, Samstag, und übermorgen, Sonntag, 27./28. Januar, in der Nachbarschaftssporthalle Schenkenzell/Schiltach sein traditionelles Hallenturnier für Jugendmannschaften.

Die E-Junioren eröffnen am Samstag um 9 Uhr das Turnierwochenende. Insgesamt haben sich zwölf Mannschaften angemeldet. In der Gruppe A spielen der SV Oberwolfach, der SV Alpirsbach, die SpVgg Schramberg und die zweite Mannschaft des FC Wolfach. Die Gruppe B setzt sich aus dem SV Winzeln, dem SV Schapbach, der SpVgg Schiltach und dem SV Leinstetten zusammen. Die SGM Rötenberg, der FC Hardt, der SV Wittlensweiler sowie die erste Mannschaft des FC Wolfach spielen in der Gruppe C. Das Finale ist auf 13.30 Uhr angesetzt.

Ab 14 Uhr sind die Kleinsten beim Bambini-Spieltag am Start. Die Bambini des SC Kaltbrunn empfangen die Mannschaften des SV Schapbach, des FC Wolfach, der Kickers aus Lauterbach, des SV Mariazell sowie des SV Oberwolfach. Der Spieltag endet gegen 18 Uhr.

Am Sonntag spielen ab 8.30 Uhr 16 D-Junioren Mannschaften um die Pokale. Der Gastgeber spielt in der Gruppe A mit dem SV Oberwolfach, dem SV Mitteltal sowie den TSF Dornhan II. In der Gruppe B versuchen der SC 04 Tuttlingen I der SV Alpirsbach, die SG Kirnbach/Wolfach II und SpVgg Schiltach II den Gruppensieg zu erreichen. Die Gruppe C setzt sich aus dem SV Schapbach, dem SV Glatten, der ersten Mannschaft der TSF Dornhan und der SGM Hardt/Lauterbach zusammen.

Die SG Kirnbach/Wolfach 1 der SV Vaihingen, die SpVgg Schiltach 1 und der SC 04 Tuttlingen vervollständigen das Teilnehmerfeld. Das Endspiel ist auf 13.30 Uhr angesetzt.

Fortgesetzt wird das Turnier um 14 Uhr mit 16 F-Junioren-Mannschaften. In der Gruppe A spielen der SC Kaltbrunn, die SpVgg Schiltach II, der SV Dietersweiler sowie der FC Wolfach.

Die Gruppe B setzt sich aus den Kickers Lauterbach, dem SV Alpirsbach I, dem VfB Bösingen II sowie dem SV Mitteltal II zusammen. In der Gruppe C spielen die der SV Alpirsbach II, der VfB Bösingen I, der SV Schapbach sowie die erste Mannschaft des SV Mitteltal.

Der SV Oberwolfach spielt in der Gruppe D zusammen mit dem SV Wittlensweiler, der SpVgg Schiltach I und der SGM Rötenberg. Der Turniersieger steht gegen 19 Uhr nach Abschluss des Finals fest.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: