Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Was steckt hinter dem Türchen 24?

Von
Hinter der 24 steckt eine Überraschung. Foto: Pixabay Foto: Schwarzwälder Bote

Kreis Rottweil. Wenn der Duft von gebrannten Mandeln und Punsch in der Luft liegt, weiß man es ist wieder soweit. Weihnachten steht vor der Tür und die sechste Auflage des Spenden-Adventskalenders ist in vollem Gange.

Symbolisch soll der Adventskalender das Warten auf Weihnachten erleichtern und die Vorfreude steigern. Seit dem Start des Projektes im Jahr 2013 wurden schon fast 125 000 Euro an Spenden ausgeschüttet. Zahlreichen Vereinen, Schulen und anderen Institutionen kommen jedes Jahr mehr als 24 000 Euro zu Gute, mit denen zukunftsweisende Ideen realisiert werden. Die Kreissparkasse Rottweil stellt das gespendete Geld jedes Jahr aus dem Zweckertrag des Prämiensparens zur Verfügung und arbeitet gemeinsam mit dem Schwarzwälder Boten an dieser gemeinnützigen Aktion.

In den vergangenen Wochen sind wieder jede Menge Bewerbungen eingegangen, die die Entscheidungen für die Jury, bestehend aus Vertretern der Kreissparkasse und dem Schwarzwälder Boten, sehr schwer machen.

In diesem Jahr gibt es eine wesentliche Neuerung, denn zum ersten Mal darf die Öffentlichkeit mit entscheiden, welches Projekt unbedingt umgesetzt werden soll. Beim Online-Voting auf der Internetseite des Schwarzwälder Boten www.schwabo.de/adventskalender darf ab heute für einen "Publikumsliebling" abgestimmt werden. Das Voting endet am Samstag, 17. November.

Soviel kann schon verraten werden: Der Gewinner des Online-Votings kann sich pünktlich zum Weihnachtsfest über eine Spende für sein Wunschprojekt freuen. Das Türchen Nummer 24 verbirgt aber auch eine weitere schöne Überraschung: Unter allen fleißigen Wählern, die online abgestimmt haben verlost die Kreissparkasse einen Goldbarren im Wert von 100 Euro. Der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt.

Artikel bewerten
1
loading
 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading