Rottweil - Da er nach eigenen Angaben kurz eingeschlafen war, ist ein Autofahrer am Mittwoch gegen 6.35 Uhr auf der B 14 von der Straße abgekommen und gegen die Leitplanken gekracht. Der 19-jährige Fahrer des Audi war von Rottweil in Richtung Spaichingen unterwegs und nickte auf Höhe von Neufra kurz ein. Der Wagen geriet laut Polizeimitteilung links in die Leitplanken und blieb auf dem Dach liegen. Der Autofahrer konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen. Sein Beifahrer wurde zur Beobachtung in die Klinik eingeliefert. Der Sachschaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme musste die B14 kurzzeitig voll gesperrt werden.