Infrastruktur: ENRW bereitet Erschließung des Neubaugebiets in Hausen vor / Leitungen werden umgelegt

Rottweil-Hausen. Die Energieversorgung Rottweil (ENRW) führt derzeit vorbereitende Arbeiten zur Erschließung des Neubaugebiets Bronnenkohl-Rauzen durch. Daher kommt es in Hausen zu Einschränkungen im Straßenverkehr sowie zu kurzen Unterbrechungen der Trinkwasser- und Fernwärmeversorgung ab Montag, 10. August.

Der regionale Energieversorger muss aufgrund der künftigen Anbindung des Neubaugebiets Bronnenkohl-Rauzen zahlreiche Versorgungsleitungen der Sparten Fernwärme, Strom und Wasser umlegen.

Aufgrund der Baumaßnahme kommt es laut Mitteilung an der Ortseinfahrt Hausen im Bereich Horgener Straße/Einfahrt Bollershofstraße zu Einschränkungen im Straßenverkehr. Von Montag, 3. August, bis einschließlich Freitag, 14. August, ist eine Vollsperrung der Horgener Straße und der Bollershofstraße notwendig. Der Verkehr aus Richtung Rottweil wird über Zimmern und Horgen nach Hausen umgeleitet. In Richtung Rottweil wird über Horgen und Zimmern umgeleitet. Die Umleitungsstrecke ist entsprechend ausgeschildert.

Bei den Anbindungsarbeiten der neuen Leitungen kommt es im Zeitraum ab Montag, 10. August, zu kurzfristigen Versorgungsunterbrechungen der Sparten Fernwärme und Trinkwasser. Sobald die genauen Termine feststehen, informiert die ENRW die Hausener Bevölkerung rechtzeitig über ihre Website www.enrw.de (Startseite unter "News") sowie die Lokalpresse. Die Arbeiten an der Stromversorgung können ohne Versorgungsunterbrechungen durchgeführt werden.

Um die Einschränkungen für Anwohner und Verkehrsteilnehmer möglichst gering zu halten, führt die ENRW die Baumaßnahme bewusst in den Sommerferien durch. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende August.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: