Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Spannung gibt’s selbst ohne Party

Von
Die Stadtbücherei startet wieder mit "Heiß auf Lesen". Magdalena freut sich – der Leseclub ist jetzt schon für angehende Drittklässler wie sie zugänglich.Foto: Stadtbücherei Foto: Schwarzwälder Bote

Die Stadtbücherei Rottweil startet zum Ferienbeginn mit der Leseclubaktion "Heiß auf Lesen". Ab 28. Juli können Kinder und Jugendliche wieder bei der beliebten Aktion mitmachen. Es gibt aber coronabedingte Auflagen.

Rottweil. "Neu ist ab diesem Jahr, dass bereits Schüler teilnehmen dürfen, die nach den Ferien in die dritte Klasse kommen", so Diana Lange von der Rottweiler Stadtbücherei. Außerdem kann man bei einer der zwei spannenden Heiß-auf-Lesen-Veranstaltungen in der Stadtbücherei Extra-Stempel sammeln. "Eine Abschlussparty wird es coronabedingt dieses Jahr leider keine geben, aber wir arbeiten an einer Überraschung für alle erfolgreichen Teilnehmer", kündigt Lange an.

Ziel der Aktion "Heiß auf Lesen" ist es, den Spaß am Lesen zu wecken und gleichzeitig das Lese- und Textverständnis und die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu fördern. In den Bibliotheken stehen wieder extra für "Heiß auf Lesen" viele Bücher für alle Altersgruppen und Leseansprüche bereit.

Und so geht’s: Ab sofort gibt es in den Schulen und der Stadtbücherei Anmeldekarten. Mitmachen ist einfach und kostenlos. Jedes Clubmitglied erhält ein Logbuch, in dem gemalt, geschrieben und gestempelt werden kann. Um die Leselogbücher cool zu verzieren, wird es eine Kreativ-Ecke mit Stickern und Glitzer geben. Und: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Stempel ins Logbuch. Ab drei Stempeln bekommt man eine Urkunde.

Stempel sammeln können die Teilnehmer auch am Mittwoch, 5. August: Ab 15 Uhr geht es mit "Storytime!" ins alte Rom. Die Kinder lauschen zunächst spannenden Geschichten in der Stadtbücherei und gestalten dann im Dominikanermuseum römische Schreibutensilien und erfahren Wissenswertes über die Römer in Rottweil. Der Unkostenbetrag von drei Euro wird vor Ort erhoben.

Clubteilnehmern bietet die Stadtbücherei zudem am Montag, 31. August, ab 15 Uhr "Meet-N-Read"-Aktionen und Spiele rund ums Buch. Die Aktion ist für Clubmitglieder ab der fünften Klasse geeignet und lädt etwa zum "Buchcasting" oder "Blinddate mit einem Buch" ein. Der Eintritt ist frei.

Eine Voranmeldung ist zwingend erforderlich, da die Plätze wegen der Corona-Auflagen streng limitiert sind, um unter Pandemiebedingungen stattfinden zu können. Eine Nase-Mund-Bedeckung ist in der Stadtbücherei für Kinder im Alter ab sechs Jahren vorgeschrieben.  Anmeldung und weitere Infos in der Stadtbücherei, Telefon 0741/49 43 40 oder E-Mail stadtbuecherei@rottweil.de

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.