Derzeit testet die Stadt Rottweil im Kapellenhof Entwürfe von Studenten für eine neue Stadtmöblierung. Die Bürger sind eingeladen, Probe zu sitzen und ihr Feedback auf bereitgestellten Karten zu notieren. Ein Entwurf hat das Wochenende allerdings nicht unbeschadet überstanden. An den drehbaren Sesseln mit dem Namen "kombo" sind Beschädigungen an den Stoffsitzen aufgetreten, teilt die Stadt gestern Abend mit. Die Kombination aus drei drehbaren Sesseln sei daher zu Reparaturzwecken vorübergehend abgebaut worden. Die Entwürfe "Grüne Bank" und "Ca va" sind aber weiterhin vor Ort erlebbar und laden zum Probesitzen ein, so Pressesprecher Tobias Hermann. Er hofft, dass die "kombo" noch in dieser Woche wieder aufgebaut werden kann. Archiv-Foto: Nädele