Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Gutes Echo von Parteitagen

Von

Kreis Rottweil. "Ein absolut überzeugender Christian Lindner und eine selbstbewusste FDP zeigte sich beim Bundesparteitag in Berlin" schwärmt FDP-Pressesprecher Josef Rack nach seiner Rückkehr in heimische Gefilde. Rack nützte am Rande des Parteitags auch die Gelegenheit, Alexander Graf Lambsdorff für den Neujahrsempfang 2019 des Kreisverbandes zu gewinnen.

Auch die Ökologisch-Demokratische Partei Familie und Umwelt (ÖDP) war bei ihrem Bundesparteitag mit den drei Delegierten Edeltraud Maier, Volker Liebermann und Bernd Richter samt Verena Föttinger, Beisitzerin im Bundesvorstand, gut vertreten. Bevor der Bundesparteitag das neue Europawahlprogramm verabschiedete, unterstützte er einmütig den Leitantrag "Kampf dem konstruierten Schrott" des Bundesvorstands. Damit fordert die ÖDP bundesweit eine längere gesetzliche Mängelhaftung sowohl für Haushaltsgeräte, Informations- und Unterhaltungselektronik als auch technisch-mechanische Geräte. Bei den Neuwahlen zum Bundesvorstand rückte Verena Föttinger aus Fluorn-Winzeln auf und wurde bei drei Gegenkandidaturen mit absoluter Mehrheit zur zweiten stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt.

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.