Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Rottweil Blitzeranhänger erwischt 600 Temposünder

Von
Achtung, Blitzer! Foto: Schulz

Rottweil - Seit zweieinhalb Monaten ist der neue Blitzer der Stadtverwaltung in Betrieb. Das erste Zwischenfazit ist laut Bürgermeister Christian Ruf sehr positiv.

Ruf: "Insbesondere berichten uns vor allem immer wieder Anwohner, dass der Anhänger die erhoffte präventive Wirkung tatsächlich hat und viele Fahrzeuge dadurch von vorneherein langsamer fahren und ausgebremst werden." Auch verwaltungsintern habe das System, das digital ausgelegt ist, zu Erleichterungen und Vereinfachungen in der Bearbeitung geführt. Seit der Inbetriebnahme Mitte Juni seien rund 600 Geschwindigkeitsübertretungen registriert worden.

Gravierende Verstöße bislang die Ausnahme

Der Blitzer-Anhänger sei bislang immer etwas mehr als eine Woche an einem bestimmten Standort platziert worden. So stand er bereits in der Heerstraße, Schramberger Straße, Hausener Straße oder der Steig.

Es würden in der Zukunft natürlich weitere Standorte besetzt werden, gegebenenfalls auch außerorts. Bei den rund 600 Fällen sei es lediglich in einem Fall zu einem Entzug der Fahrerlaubnis gekommen, was zeige, dass die ganz gravierenden Verstöße bislang weit überwiegend die Ausnahme darstellten, so Ruf.

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.